Vor 75 Jahren wurde die AVI gegründet. Genau genommen wurde die Firma am 14. Dezember 1948 handelsgerichtlich eingetragen. Alles begann mit der Idee nach dem Krieg beim Wiederaufbau zu helfen. Durch Weitblick und Zukunftsvertrauen wurde der Grundstein der AVI gelegt.

Anfangs beschäftigte die AVI drei Mitarbeiter, die als Sitzgelegenheit einen Stoß Drahtstiftpakete und als Schreibtisch Holzfaserplatten nutzten. Es wurde überlegt, neben dem Vertrieb von Eisen- und Metallwaren auch Gebrauchsartikel selbst zu erzeugen. Vieles wurde erwogen und wieder verworfen. Zunächst wurde ein von Zahnärzten dringend benötigtes Cu-Amalgamgemisch hergestellt. Ebenso wurden erfolgreiche Versuche unternommen, Rohhäute in kurzer Zeit zu Sohlenleder zu gerben, was zur Erteilung von Patenten führte. Letztendlich blieb aber das Geschäftsfeld der AVI bei Metallwaren. Die Geschichte nahm Ihren Lauf und heute 75 Jahre später, steht die AVI nach wie vor für Qualität und Innovation im Bewehren von Betonteilen.

An dieser Stelle möchten wir allen DANKEN, die uns bis jetzt auf unserem Weg begleitet haben – unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden. Selbstverständlich bleibt es weiterhin unser Ziel, mit unseren innovativen Produkten ein sicheres Zuhause für viele Generationen zu schaffen.